Als Frankfurt einmal die Hauptstadt der Revolte war

Wir rechnen zurück: 1968 ?  Nein, 1967. Oder 1964 ? Oder 1962 ? Für jede Jahreszahl gibt es Gründe. D. h. es ist ein langes rotes Jahrzehnt, das 1979/1980 endet. Davon handelt diese Webseite.

Das Projekt

Die nächsten Touren am 27. April und 8. Juni 2019. Beginn 14 Uhr vor dem Club Voltaire (Kleine Hochstr. 5). Anmeldung:  069 7675 2458 + info@denknomaden.de

Stadtführungen
„Auf den Spuren der Revolte“

Frankfurt hat sie verdient, die Stadführungen auf den Spuren der Revolte. Vom Nutten-Lui zum Pflasterstrand. Vom Club Voltaire zum libresso. Und da ist noch der Häuserrat. Und der SDS. Und der RK, „der Krahl“, die Sponti-Villa, das Black-Panther-Solidaritäts-Komitee. …

Häuserkampf

1970: Das erste besetzte Haus in der Eppsteiner Straße 47. Es steht noch heute.

Eppsteiner 47

 

Weiterlesen

Der Block

Schumannstr / Bockenheimer Landstr. 111

Weiterlesen

Bockenheimer 93

Weiterlesen

Häuserrat

 

 

AG Westend

Pferdestall

 

 

Club Voltaire

Schon immer gab es ihn, in der Kleinen Hochstraße 5. 

Gallery

Gruppen | Organisationen

  • SDS
  • SB
  • RK
  • KPD/ML
  • SAG
  • GIM
  • IKD
  • MAO
  • Lotta Continua
  • Liga gegen den Imperialismus
  • KSV
  • KBW

Zeitschriften

  • Hauptwache
  • AZ Andere Zeitung
  • Pflasterstrand
  • Kommunistische Volkszeitung
  • Diskus
  • Frankfurter Frauenblatt
  • ID Informationsdienst zur Verbreitung unterbliebener Nachrichten

Ganz schön blöd gelaufen: Die Webseiten ORTE DER REVOLTE wurden geschreddert und müssen mühselig rekonstruiert werden. Wir kommen wieder: Nach Ostern 2019

Archiv der enttäuschten Erwartungen

Orte

Zeitschriften

Kneipen

Organisationen

und nun?