Als Frankfurt einmal die Hauptstadt der Revolte war

Wir rechnen zurück: 1968 ?  Nein, 1967. Oder 1964 ? Oder 1962 ? Für jede Jahreszahl gibt es Gründe. D. h. es ist ein langes rotes Jahrzehnt, das 1979/1980 endet. Davon handelt diese Webseite.

Das Projekt

Die nächsten Touren im März und April 2020. 21. 03. & 25.04. Infos hier. Anmeldungen per Mail erfragen: info@denknomaden.de

Stadtführungen
“Auf den Spuren der Revolte”

Frankfurt hat sie verdient, die Stadführungen auf den Spuren der Revolte. Vom Nutten-Lui zum Pflasterstrand. Vom Club Voltaire zum libresso. Und da ist noch der Häuserrat. Und der SDS. Und der RK, “der Krahl”, die Sponti-Villa, das Black-Panther-Solidaritäts-Komitee. …

Wohnungs-, Häuser- und Mieterkämpfe in Frankfurt

Im September 1970 wird im Westend das 1. Haus besetzt. Im September 2020 gibt es die Ausstellung “Frankfurter Häuserkampf 1970-1974”.